Der erste Wandertag der Klasse 5/1

Am Donnerstag, dem 23.09.2020, hatten wir unseren ersten Wandertag am Gymnasium „Gleichense“. Der Treffpunkt war 08:20 Uhr an der Kirche in Ohrdruf.
Von dort aus fuhren wir zusammen mit Frau Borth, Herrn Novak und Frau Stötzer mit dem Bus nach Oberhof. Unser Start war die „Wegscheide“ und unser Ziel war die „Ohratalsperre“ in Luisenthal.
Wir liefen einen steilen Berg hinunter und kamen zum „Gerastollen“, dort war auch unsere erste Rast mit gemeinsamer Frühstückspause.
Unsere Klasse erfuhr viele interessante Informationen über die Umgebung und den „Gerastollen“. Nach ca. 20 Minuten wanderten wir gestärkt weiter.
Kurz darauf sahen wir auch schon den Anfang der Talsperre. Wir wanderten an der „Ohratalsperre“ entlang. Auf dem Weg sangen wir bekannte und selbstausgedachte Lieder. Wir quatschten und die Zeit bis zum nächsten Stopp verging wie im Flug.
Unsere nächste Pause machten wir an einer Bank. Von dort hatten wir einen tollen Ausblick auf die Talsperre.
Wir durften 20 Minuten im Wald gemeinsam spielen, das war richtig toll. Nach einem Gruppenfoto ging es weiter. Es hatten alle viel Spaß beim Wandern. Kurz vor der Staumauer gingen wir in eine Hütte und unsere Klassenlehrerin erklärte uns sehr viele tolle Sachen über die Talsperre.
Auf der Staumauer machten wir noch einen kurzen Halt und liefen danach zum Imbiss „Waldbaude am Staudamm“.
Unsere Klasse sollte noch erfahren, wie tief das Wasser der Talsperre ist. An diesem Tag war der Wasserstand nur 45m. Wir machten also jeder 45 Meter-Schritte und waren sehr erstaunt, wie tief das Wasser in so einer Talsperre doch sein kann.
Im Imbiss aßen wir alle gemeinsam Mittag, welches wir vorher bestellt hatten. Danach liefen wir zum Spielplatz wieder hinunter.
Leider war im Tretbecken kein Wasser, aber auf dem Spielplatz war es auch sehr schön. Nach ca. einer Stunde wurden wir vom Fuhrunternehmen „Octopus“ Gräfenhain abgeholt und unser Wandertag war nun zu Ende.
Es war ein toller Tag. Die Klasse 5/1 bedankt sich nochmals herzlich bei Familie Nagel, die allen Kinder das Mittagessen spendiert hatte.

Svea Stötzer, 5_1

Ein Kommentar

  • Cornelia Nagel

    Hallo Ihr alle in der Klasse 5/1,
    ein sehr schöner Bericht von Eurem Wandertag. Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß und Freude beim Lernen.
    Haltet immer zusammen und gebt auf Euch Acht.

    Herzliche Grüße
    Cornelia Nagel

Schreibe einen Kommentar!