Weihnachten im Schuhkarton

Schüler der 5/1 des Gymnasiums „Gleichense“ nahmen an der weltweit größten Geschenkaktion teil

Wir, die Klasse 5/1 des Gymnasiums „Gleichense“, haben im November an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teilgenommen.
Aber was versteht man eigentlich unter dieser Aktion? Im Unterricht klärte uns unsere Klassenlehrerin Frau Borth über dieses Thema auf. Ein gefüllter Schuhkarton mit nützlichen und schönen Dingen ist für ein Kind, das nicht so viel wie wir hat, zum Beispiel keine Spielsachen, keine Schulbücher. Sofort waren wir uns einig, dass wir an dieser tollen Aktion mitmachen wollten. Wir haben für ärmere Kinder mehrere Weihnachtspäckchen gepackt. Darin haben wir verschiedene Sachen hineingetan. Jeder befüllte dieses wie er konnte und wollte: mit Süßigkeiten, Stiften, Heften, Spielsachen usw.
Man konnte auch selbst bestimmen, ob es für ein Mädchen oder für einen Jungen ist.
Wir liefen am Morgen des 6. November 2020 bei schönstem Sonnenschein mit unserer Klassenlehrerin zum „Manna Manna“ Kirchenladen in Ohrdruf und brachten die Päckchen dorthin. Hier wurden wir bei unserer Ankunft freundlich begrüßt und gaben unsere Weihnachtspäckchen ab. Die Mitarbeiterin des Kirchenladens hat sich sehr über die vielen Pakete gefreut. Diese Aktion findet schon seit 1995 statt! Wir sind stolz, dass wir einigen Kindern, die vielleicht noch nie ein Geschenk bekommen haben, jetzt zu Weihnachten eine Freude machen werden.
Auch im folgenden Jahr wollen wir Schüler der Klasse 5/1 wieder dabei sein.

Sina Stadermann, 5_1

Schreibe einen Kommentar!