Tierischer Besuch im MNT-Unterricht

Wir, die Klasse 6/3 verfolgten am Freitag aufmerksam den MNT-Unterricht, bis wir ein immer lauter werdendes Miauen hörten. Zu unserem Klassenraum gehört eine Tür mit Anschluss an die Feuerleiter. Plötzlich spazierte eine Katze in den Raum. Neugierig schaute sie sich um, schlich durch die Reihen. Kurzerhand wurde der Unterricht für ein „Gruppen – Streicheln“ unterbrochen, was der Katze sichtlich sehr gefiel. Wir tauften sie auf den Namen „Nala“. Anschließend wurden ein paar witzige Fotos geschossen. Nala genoss die Aufmerksamkeit und die Streicheleinheiten. Unser MNT Lehrer Herr Scheidemann wiederholte und festigte mit uns aufgrund des unerwarteten Besuches, die Merkmale der Wirbeltiere. Die verbleibende Zeit des Unterrichts nahm die Katze wie selbstverständlich auf einer Schulbank Platz und verfolgte interessiert die restliche Stunde. Wir hoffen, dass Nala wieder einmal vorbeischaut, eine Trinkschale und ein Kuschelkissen stehen dafür im Raum 208 parat.

Klasse 6/3 und Herr Scheidemann

Schreibe einen Kommentar!