Schule mit Herz

Benefizlauf des Gymnasium Gleichense

Am 12. Mai 2022 trafen sich SchülerInnen des Gymnasium Gleichense auf dem Sportplatz in Ohrdruf, um Spenden für das Kinderhospiz Tambach-Dietharz zu erlaufen, indem jeder möglichst viele Runden schafft.
Zielstrebig organisierten wir, Anna Langhammer, Amelie Lang, Carolin Butzke und Anna – Lena Wilsdorf, im Rahmen unserer Seminarfacharbeit diesen Tag. Insgesamt haben etwa 370 SchülerInnen des Gymnasiums eine stolze Rundenzahl von 2934 erreicht.

Für jede gelaufene Runde (400m) spenden Sponsoren aus der Umgebung 1,00€. Als Sponsoren konnten wir die Firmen: Storck, OBI, Geiger, Hanf Car Tuning, Enjoy Lars Bauer, die Kreissparkasse Gotha, REWE Kerstin Dreißig, REWE Dustin Hofmann, REWE Sophie Walter, Sportline Kämpfert, das Café am Markt, die Gaststätte Kranichmoor, Pflege von Profis, die Tischlerei Günter Voigt, die Werkerei Walpertsmühle, Kai Ortlepp und der Bürgermeister der Stadt Ohrdruf, Herr Stefan Schambach gewinnen.
Ohne deren Unterstützung wäre dieser Tag nicht möglich gewesen.

Außerdem sponsorten unerwartet viele Eltern und Verwandte die gelaufenen Runden ihrer Kinder. Vielen Dank dafür!

Wir wurden an diesem Tag aber nicht nur finanziell unterstützt. Lars Bauer und die REWE Märkte stellten uns Lebensmittel zur Verfügung, mit denen wir ein reichhaltiges Buffet für die Sportler zusammenstellen konnten.

Nach der Eröffnung der Aktion durch unseren Schulleiter Herr Marschner und uns selbst, ging es endlich los. Bei ihrer Ankunft auf dem Sportplatz erhielten die SchülerInnen Startnummern, welche wir im Vorfeld organisiert und zugeteilt hatten.

Nach einer kurzen Erwärmung hieß es: Auf die Plätze fertig los! Um 8 Uhr morgens gingen die ersten LäuferInnen an den Start. Dabei hatten alle eine halbe Stunde Zeit, so viele Runden wie möglich zu laufen. Auch die Lehrer engagierten sich sehr. Unser bester Schüler, Connor Nagel, erzielte starke 17 Runden, gefolgt von Lara Brandt und Lara Meister mit jeweils 15 Runden. Als bester Lehrer erreichte Herr Walter 16 Runden. Nach ihrem Lauf hatten alle die Möglichkeit, sich am Buffet an Nudeln und Tomatensoße, Kuchen, belegten Brötchen, Obst und Gemüse zu bedienen oder sie konnten am Glücksrad drehen, um Preise zu gewinnen, die von der Kreissparkasse bereitgestellt wurden. Die Auszubildenden der Kreisparkasse haben außerdem auch fleißig Runden gedreht, um zu spenden.

Ganz besonders bedanken wir uns bei unseren Müttern sowie unseren Mitschülern der 11. Klasse, die uns an dem Tag tatkräftig unterstützt haben!

 

Anna Langhammer, Amelie Lang, Carolin Butzke, Anna-Lena Wilsdorf

 

Schreibe einen Kommentar!