Platz 2 im Schulamtsfinale Tischtennis

Am Donnerstag, den 16.01.2020, fuhren unsere besten Tischtennisspieler der WK II Jungen nach Friedrichroda und vertraten dort im Schulamtsfinale unser Gymnasium.
Unsere Jungs trafen vor Ort auf die Schulmannschaften aus Ruhla und Ilmenau. Im ersten Match war unser Gegner das ASG Ruhla. Trotz allem Einsatz und großer Anstrengungsbereitschaft mussten sich unsere Jungs, letztlich vor allem auf Grund der sehr guten gegnerischen Aufschläge, mit 0:5 geschlagen geben. Das darauffolgende Spiel zwischen Ruhla und Ilmenau konnte das Gymnasium aus Ruhla mit 5:2 für sich entscheiden.
In den Duellen gegen Ilmenau ging es damit für uns um den zweiten Platz, da das Gymnasium Ruhla vorzeitig als Sieger der Wettkampfklasse II feststand. Nach den ersten vier Partien stand es 2:2, nachdem das Doppel Konstantin Demuth/ Ovidiu Goioane sowie Sebastian Escher im Einzel ihre Spiele für uns gewannen. Als Konstantin, Ovidiu und Felix Polnick im Anschluss auch ihre Einzelspiele gewinnen konnten, stand es gegen Ilmenau am Ende 5:3 für uns. Damit sicherten wir uns den 2. Platz im diesjährigen Schulamtsfinale.
Ein Dankeschön für den Einsatz all unserer Athleten!

Für das Gymnasium spielten:
Konstantin Demuth, Kurt Simmert, Felix Polnick, Ovidiu Goioane, Alexander Zengerling und Sebastian Escher.

Schreibe einen Kommentar!