Pierre de Coubertin,

er war Ehrenpräsident aller Olympischen Spiele, Begründer des Internationalen Olympischen Komitees, entwarf die Olympischen Ringe und von 1896-1925 und war selbst Präsident des IOC.

Sein Leben und Streben galt der Wiederbelebung der Olympischen Spiele zur Überwindung
nationaler Egoismen, dem Frieden und der Internationalen Verständigung durch sportliches Rekordstreben nach dem Motto“ Höher, weiter, schneller“.

Ihre Liste an sportlichen und schulischen Aktivitäten ist lang:

Lisa trainiert erst seit 2016 in der Leichtathletik, vorher stand sie eher auf dem Ski.
Die Ergebnisse 2017 bis 2019:
2017 Thüringer Vizemeisterin AK 15 über 100 m in 12,79 s
2018 Platz 3 bei Thüringer Landesmeisterschaften WJU18 über 200 m in 26,31 s und Platz 4 über 100 m (12,89/12,82 s)
2019 Platz 5 Thüringer Hallenmeisterschaften über 60 m WJU18 in 8,25 s und Platz 7 über 200 m (27,54) / Freiluft Platz 5 über 100 m in 13,08/12,90 s und Platz 6 über 200 m (27,10 s); Teilnahme an Mitteldeutschen Meisterschaften
Lisa verfügt über eine Kampfrichtergrundausbildung, sie unterstützt den Leichtathletik-SV Ohrdruf bei Wettkämpfen immer dann, wenn sie selbst nicht als Aktive teilnimmt. Im Training übernimmt Lisa Aufgaben bei der Betreuung jüngerer Athleten, ist selbst aber kein ausgebildeter Übungsleiter.

Und natürlich ist Lisa eine sehr gute Schülerin. Im schulsportlichen Bereich vertritt sie, seit sie am Gymnasium ist, immer bei JtfO „Leichthaletik“ unsere Schule aktiv und erfolgreich und war universell einsetzbar (Sprint, Sprung, Kugel und Ausdauer). Wenn sie nicht selbst aktiv war, halft sie als Wettampfrichter z.B. bei JtfO und beim Sparkassen-Cup in Erfurt.
Als Klassensprecher und im Oberstufenbereich als Kurssprecher vertrat sie sehr aktiv und durchsetzungsfähig ihre Klasse/Kurs. Sie organisiert im Klassenbereich Ausflüge und Weihnachtsfeiern mit und gehört zum Team zur Planung und Vorbereitung der Abiturfeier 2020.
Im Rahmen der Seminarfacharbeit gestaltete Lisa und das Team einen Trimm-Dich-Pfad in Tambach/Dietharz. Auch bei der Matheolympiade nahm sie teil.

Mit dem Abiturzeugnis erhielt Lisa Goudriaan im Auftrag des Thüringer Landessportbundes und des Thüringer Kultusministeriums den
„Pierre de Coubertin-Schüler-Preis“
und wir hoffen, dass sie dem Sport noch lange treu bleibt!

(Fabienne Hey FS-Leiter Sport)

Schreibe einen Kommentar!