Liebe Eltern, Schüler und Lehrer,

nach den letzten Infos vom 03.09. und 14.09.21 können wir nun vor den Herbstferien eine erste Zwischenbilanz ziehen.
Die Hoffnung auf einen normalen Start in Präsenz hat sich für alle Klassen erfüllt.
Die aktuellen Hygieneregeln werden dabei im Wesentlichen eingehalten (u.a. MNB, Testangebote, Abstände, Lüften).
Dafür meinen Dank an alle, die sich für diese Maßnahmen engagieren. Bitte nicht nachlassen, denn die Entwicklungen der letzten Tage insbesondere in Thüringen und im LK Gotha geben uns Anlass zur Sorge. Die Inzidenzwerte steigen deutlich an (153,8).
Das Erreichen der Warnstufen 2 bzw. 3 des Frühwarnsystems scheint nur eine Frage der Zeit zu sein. Die momentanen Krankenstände in einigen Klassen sind Beleg dafür, dass Erkältungs- oder Coronavirus-Erkrankungen trotz gestiegener Impfquote im Herbst wieder auf dem Vormarsch sind. Eine gewisse Dunkelziffer ist aufgrund der häufig geringen Symptome ebenfalls bedenklich.
Wir haben in den letzten Wochen neben dem Hauptschwerpunkt des Lernens auch schon eine Reihe von Projekten erlebt (z.B. Interact/Kl. 10, Klassenfahrt Berlin/Kl. 11, Sportturniere) bzw. vorbereitet. Das Schulleben hat somit insgesamt bereits gut Fahrt aufgenommen.
Viele weitere Veranstaltungen werden noch folgen (z.B. Sportturniere, ein kleineres Weihnachtskonzert, Klassenfahrten oder Studientage). Möge dies alles gelingen.
Das Schulgelände wird aktuell u.a. durch Pflasterarbeiten an den Eingängen bzw. der Turnhalle deutlich aufgewertet. Der seit längerem angezeigte WLAN-Ausbau sollte (endlich) auch im laufenden Schuljahr umgesetzt werden.
Wünschen wir uns allen, dass die 4. Welle der Pandemie kontrollierbar bleibt und die bisherigen Maßnahmen zu deren Abwehr weiter greifen.
Lassen wir nicht nach im Bestreben, alles zu tun, um auch durch unser Verhalten und Auftreten im Schulalltag unsere Schulgemeinde zu schützen.
Liebe Schüler, Eltern und Lehrer bleiben Sie gesund. Nutzen Sie die Herbstferien für ein bisschen Erholung und Ruhe in Ihren Familien.
In diesem Sinne alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
OStD Dr. Rühl
Schulleiter

Schreibe einen Kommentar!