Deutsch-Projekt der 7/2: Goethes „Der Zauberlehrling“ als Schattenspiel

Im Rahmen des Deutschunterrichts fingen wir an, die Ballade von Johann Wolfgang von Goethes „Zauberlehrling“ mit unserer Deutschlehrerin Frau Borth zu bearbeiten. Wir lernten die Ballade kennen, besprachen Personen, den Inhalt und die Hintergründe. Zum Inhalt notierten wir uns die Handlungsabschnitte und schrieben Inhaltsangaben, die Gedanken und Gefühle der Personen hielten wir in einer Tabelle fest. Im Anschluss lernten wir den „Zauberlehrling“ und trugen diesen vor.
Nach kurzer Zeit starteten wir ein fächerübergreifendes Projekt, welches in Deutsch und Kunst stattfand. Die Idee unserer Lehrerin war, den Inhalt der Ballade in einem Schattenspiel festzuhalten. Nach einer Ideensammlung fingen wir an, die Grundlagen zu schaffen. Alle Gruppen besorgten sich einen Karton, welchen sie als „Schattentheaterbühne“ vorbereiteten. Wir schnitten auf einer Seite des Kartons ein großes Viereck, welches wir mit transparentem Papier beklebten. Dieses diente als Bildschirm. Weitere Löcher schnitten wir in die Seiten rechts und links, sodass wir Platz für die Lichtquelle und das Spielen mit den Figuren hatten. Im Anschluss fertigten wir die Requisiten (Figuren und Gegenstände) an. Dazu zeichneten wir passende Figuren auf schwarzes Tonpapier und schnitten diese aus. Um mit ihnen spielen zu können, klebten wir Holzstäbchen darauf. Als die Vorbereitungen fertig waren, begannen wir zu üben. Viele Stunden probten wir, die Figuren passend zum Text zu bewegen und diesen auch schauspielerisch und stimmlich gut darzustellen. Nach einiger Zeit fanden auch die ersten Probeaufnahmen statt, um selbst zu sehen, was verbessert bzw. verändert werden musste. Jeder strengte sich an, um ein tolles Ergebnis abzuliefern. Die Schattentheaterstücke dauerten circa 4 bis 5 Minuten. Einige hatten es sogar geschafft, das Stück musikalisch zu untermalen. Schlussendlich lässt sich sagen, dass dieses Projekt sehr aufwändig war, aber auch sehr viel Spaß gemacht hat. Wir freuen uns schon auf die nächste Herausforderung!
Hier könnt ihr ein Bespiel eines Schattentheaters sehen. Gespielt wurde es von Sina Malin Werner und Fidelia Hesse, um die Kamera kümmerte sich Louis Anton Nowak und den Schnitt des Videos übernahm Hannah Lea Wenke.
Fidelia Hesse, 7/2

 

Schreibe einen Kommentar!