Das Gymnasium „Gleichense“ – Schule mit Herz

„Kinder helfen Kindern“ – Ein Paket, das Freude bringt

Fast 100 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5, 6, 8 und 10 des Gymnasiums „Gleichense“ Ohrdruf nahmen an der diesjährigen Aktion „Kinder helfen Kindern“ teil. Mit viel Engagement und Freude packten sie die von Frau Borth über Frau Hofmann, einer Elternsprecherin, besorgten Pakete, um anderen Kindern zur Weihnachtszeit eine kleine Freude zu bereiten.
Das Motto der Hilfsorganisation ADRA, ausgeschrieben „Adventist Development and Relief Agency“, lautet: „Damit Menschen wieder hoffen können“. Sie arbeitet mit zahlreichen internationalen Partnern daran, Menschen in Not zu helfen sowie Armut und Unterdrückung in den ärmsten Teilen der Welt zu minimieren. Der Fokus liegt hierbei auf der gerechten und nachhaltigen Entwicklung der Menschen.
Die Finanzierung der Hilfsorganisation ADRA erfolgt nur durch private Spenden. Diese ist in mehr als 130 Länder aktiv und erzielt jährlich viele Erfolge. Somit werden zahlreiche Menschen, unabhängig ihrer ethnischen Herkunft, des Geschlechtes, der Weltanschauung oder Religion, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Orientierung unterstützt.
Seit 1999 wird innerhalb ganz Deutschlands durch die ADRA das Projekt „Aktion Kinder helfen Kindern“ durchgeführt. Hierbei werden jährlich im Zeitraum vom 20. September bis zum 20. November zahlreiche Päckchen von Kindern und deren Eltern vorbereitet, welche ihren Weg zu hilfsbedürftigen Kindern in verschiedene Länder Osteuropas finden.
Die diesjährige Sammelaktion geht an Kinder, welche in Albanien und Nordmazedonien leben. Die Pakete konnten mit vielen Sachen aus unterschiedlichen Bereichen gefüllt werden. Spielsachen, Bastel- und Schulbedarf, Hygieneartikel, Wärmespender sowie Süßigkeiten, unter Rücksichtnahme gewisser Vorgaben, sind sehr gerne gesehen und bereiten den Kindern, welche die Päckchen erhalten, große Freude. Des Weiteren ist es dieses Jahr möglich gewesen, auch gut erhaltene Bücher aus dem Genre Fach- und Sachliteratur, Kinderbücher, Unterhaltungsliteratur, christliche Literatur sowie gebundene Fachzeitschriften abzugeben. Diese werden vom Verein ADRA verkauft, wovon der Erlös der Sammelaktion zu Gute kommt.
Jedes Jahr schafft es die Organisation sowie alle Mitwirkenden, hilfsbedürftigen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ihnen Freude zu bereiten. Außerdem führt die ADRA parallel viele Kinderprojekte durch, welche dabei helfen, die Not der Kinder und Familien in ärmeren Ländern langfristig und nachhaltig zu lindern.
Fidelia Hesse, 10/2

Schreibe einen Kommentar!