Corona News

Liebe Eltern, Schüler und Lehrer,

der Start in das neue Kalenderjahr ist trotz der bundesweiten massiven Auswirkungen der Omikron-Variante in Thüringen und damit auch bei uns relativ glimpflich ausgefallen und damit gut gelungen.

Die Verdachtsfälle in einigen Klassen haben sich – bis auf wenige Quarantäne-Anordnungen für Kontaktpersonen – überwiegend nicht bestätigt. Deshalb werden wir die vorsorgliche Einschränkung der Präsenz in den Jahrgangsstufen 7, 8 ab 24.01.22 aufheben.

Damit sind alle Klassen 5 bis 12 dann wieder durchgängig in der Schule.

Die Folgen einer möglicherweise verzögerten Zunahme der Infektionen werden sich in den nächsten Wochen zeigen. Bleiben wir deshalb aufmerksam und arbeiten wie bisher auch konstruktiv, offen und kooperativ in der Schulgemeinde zusammen und reagieren ggf. rasch auf Veränderungen der Lage. Bis zur Überwindung der 5. Welle sind noch schwierige Zeiten zu erwarten.

Vielleicht erreichen wir bald (ab Ostern?) ein deutliches Abschwächen der Pandemie. Trotzdem ist schon jetzt von einer erneuten problematischen Situation im Herbst auszugehen.

In kürzeren Zeiträumen gedacht, hoffen wir aber auf einen ruhigen Verlauf bis zu den Februarferien.

Bis dahin und darüber hinaus (u.a. BLF und Abiturprüfungen) wünsche ich Euch bzw. Ihnen alles Gute, Gesundheit und Freude beim weiteren Gestalten des Schullebens unseres Gymnasiums.

Da dies vermutlich die letzten Corona News von mir sind, möchte ich auf diesem Wege allen danken, die mich in den vielen Jahren begleitet und unterstützt haben.

 

Mit freundlichen Grüßen

OStD Dr. Rühl

Schulleiter

 

Schreibe einen Kommentar!