Corona News zum Schulbeginn im neuen Jahr 2022

Liebe Eltern und Schüler,

auf Grund der zu erwartenden Krisensituation infolge der düsteren Prognose einer Omikron-Infektionswelle, haben wir zu Beginn der Ferien kurzfristige Veränderungen für die Planungen ab Januar umzusetzen (vgl. https://bildung.thueringen.de).

Um auf diese, sehr wahrscheinliche und extreme Verschärfung der Lage (z.B. durch massive Erhöhung der Infektionen besonders auch bei Jugendlichen) schon jetzt zu reagieren, sind folgende Festlegungen verbindlich:

  1. Der Unterricht wird für den 3. und 4. Januar 2022 ausgesetzt. In dieser Zeit finden keine Videokonferenzen statt. Ggf. sind wenige Lernaufträge über die Schulcloud möglich.
  2. Eine Notbetreuung für die Klassen 5 und 6 findet nur dann statt, wenn Sie als Eltern einen dringenden Bedarf dazu anzeigen (e-mail an: sekretariat@gym-gleichense-ohrdruf.de, Termin bis 29.12.21). Bitte prüfen Sie vorher alle alternativen Unterbringungsvarianten.
  3. In Auswertung der MPK (Bund/Länder) vom 21.12.21 und der Kabinettsbeschlüsse des Landes Thüringen von heute, ergeben sich weitere Konsequenzen für den Schulbetrieb danach:
    • Distanzphase der Klassen 5 bis 11 (Online-Unterricht bis 14.01.22)
    • Präsenzphase der Klasse 12 bis 14.01.22
    • Übergang zu Wechselunterricht (A/B-Woche) ab 17.01.22
  4. Die Festlegungen unter Punkt 3 sind noch nicht abschließend geklärt, insbesondere die Terminschiene. Deshalb werden wir Sie ggf. am 29.12.21 erneut informieren.

Bis dahin wünsche ich Ihnen – trotz aller Probleme und Unwägbarkeiten der Krise – ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familien. Bitte halten Sie durch und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Rühl

Schreibe einen Kommentar!